FotoWare

Einfache Datenverwaltung mit FotoWare

Digital Asset Management (DAM) für große Mengen digitaler Daten

Mal angenommen, Sie sind Fotograf und möchten Ihre über Jahre angesammelten Fotos mit einer vernünftigen Software verwalten, damit Sie sie bei Bedarf schnell wiederfinden. Oder Sie benötigen für Ihre Firma eine zentrale Datenverwaltung, auf die Sie von überall schnell und einfach zugreifen können. Mit der Sofware-Suite von FotoWare DAM bearbeiten und organisieren Sie große Datenmengen kosten- und zeiteffizient.
Als zertifizierte FotoWare-Partner finden wir für Sie die ideale Produktlösung, installieren und personalisieren sie und schulen Ihre Mitarbeiter für den richtigen Umgang mit der Software.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Datenzugriff von überall
  • Zeit- und kosteneffiziente Organisation selbst großer Datenmengen
  • Vergabe von Schlagworten und Kommentaren
  • Vergabe von Zugriffs- und Bearbeitungsrechten
  • Minimierung von Fehlerquellen

Mit FotoWare DAM behalten Sie immer den Überblick über Ihre Daten

Selbst auf dem privaten Computer zuhause sammeln sich schnell große Datenmengen auf der Festplatte. Fotos, Videos, PDFs und Grafiken nehmen viel Platz ein und irgendwann weiß man gar nicht mehr, was da überhaupt alles drauf ist und so viel Speicherplatz braucht. Auf Firmenservern sind die Datenvolumina noch viel größer: hochauflösende Bilder, Grafiken und Logos, lange Präsentationen und Seminarunterlagen, Tabellen und Broschüren – und täglich kommen neue Dateien hinzu. Umso wichtiger, dass Sie die stetig wachsende Datenmasse zeit- und kosteneffizient verwalten können und den Überblick behalten.

Und wie genau können Sie mit FotoWare Ihre Prozesse optimieren?

Ein einfaches Szenario ohne FotoWare …
Zum Start der neuen Produktreihe muss noch die Firmenbroschüre fertiggestellt werden. Da ruft auch schon die Designagentur an, denn die braucht dringend die Produktfotos. Der Kollege, der sie gemacht hat, ist allerdings seit gestern im Urlaub und Sie wissen nicht, welche Fotos von der Geschäftsführung freigegeben sind, in welchem Ordner sie liegen und ob sie fertig bearbeitet sind. Allerdings muss noch eingefügt, gesetzt und anschließende gedruckt werden. Die Zeit ist also knapp, die Designagentur drängelt – und Sie schicken mit bester Absicht die falschen Fotos.

… und nun mit FotoWare
Hier organisieren Sie die verschiedenen Fotoarchive mit dem Index Manager, können die einzelnen Dateien mit Schlagworten versehen, kommentieren und Zugriffs- und Bearbeitungsrechte vergeben. Die fertigen und von der Geschäftsführung freigegebenen Bilder sind also zum Beispiel mit dem Schlagwort „Freigegeben für Firmenbroschüre“ gekennzeichnet. Mit der Desktop-Software FotoStation greifen Sie darauf zu und schalten Sie für die Designagentur frei, die schnell und einfach mit ihrem Online-Zugang über FotoWeb auf die richtigen Bilder zugreifen kann.

Personalisiertes-Digital-Asset-Management-System (DAM)

In allen Branchen gibt es zahlreiche solcher Szenarien. Um für Sie die beste und effizienteste Lösung zu finden, analysieren wir vor Installation und Personalisierung Ihre Datenstruktur und Workflow-Prozesse. Gemeinsam klären wir Fragen wie: Welche Ziele möchten Sie durch den Einsatz von FotoWare erreichen? Welche Prozesse können Sie vereinfachen oder ganz austauschen? Welche Dateien und Archive möchten Sie wie organisieren? Wer erhält welche Zugriffs- und Bearbeitungsrechte?

FotoWare DAM für die Organisation Ihrer digitalen Daten

Verwalten auch Sie mit FotoWare DAM große digitale Daten wie Fotos, Videos, PDFs, Präsentationen oder Grafiken. Wir zeigen Ihnen wie und schnüren das passende Paket für Sie!